Stephii zwischen Hexenopferung, Kangarooburger und Princesstarta

Nein liebe Leut, ich hab euch nicht vergessen und bin immer am Situationen aufschreiben, Notizen machen und Fotos sicherstellen. Aber da mein Auslandsaufenthalt so gut wie vorüber ist und somit auch dieser Blog bald Geschichte angehören wird (jaa ich bin auch traurig), müssen die letzten Aufzeichnungen von hoher Qualität sein (da schreit mein Perfektionismus ganz laut – obwohl auch nur Bilder reichen würden, denn die sagen ja bekanntlich mehr als 1000 Worte).

Also seid nicht traurig, dass in letzter Zeit wenig zu lesen war, ich hab viiiiel erlebt seit dem zuletzt Beschriebenen und ich werde über alles berichten!

Da Schweden ganz crazy nach diesem ‚Feiertag Valborg‘ ist und das größte Fest in Uppsala stattfindet, sind wir da natürlich hin! 😉 Superpraktisch, dass man dort nette Leute kennt, die einen bei sich schlafen lassen und mit Hilfe, Support und Erfahrungen unterstützen.

Was ist das? Kurze Wikipedia Geschichte:

Valborg, kurz für Valborgsmässoafton, deutsch Walpurgis, wird in Schweden am 30. April gefeiert. Besonders in den östlichen Teilen Schwedens finden an diesem Tag die jährlichen Frühjahrsfeste statt. Zu Valborg werden am Abend oftmals Feuer entzündet, was dem alten Glauben nach die Hexen vertreiben sollte. Die Studenten der Studentenschaften der naturwissenschaftlich-technischen Fakultäten Universität Uppsala organisieren jährlich am 30. April ein Bootsrennen, an dem Studierende aus dem ganzen Land teilnehmen. Sie fahren dann mit selbst gebauten Flößen im Wettstreit den Fluss Fyrisån hinunter. (-> da waren wir dabei!)

Von dieser Zeit hab ich jetzt nicht so viele Fotos, denn eine große tragische Trennung fand statt. Ganz unerwartet und plötzlich! Über den genauen Vorgang kann und will ich jetzt nicht berichten (es könnte seine Gefühle verletzen wenn er es jetzt zufällig liest), aber mit Ende April beschlossen mein Handy und ich getrennte Wege zu gehen. War eine traurige Zeit für alle Beteiligten aber nachdem nichts ohne Grund geschieht, wird es so besser sein. Besser den Hexen das Geforderte opfern und sich mit den Göttern gut stellen. Sicher ist sicher! Der Winter naht…
Neben diesem bitteren Nebengeschmack war Valborg richtig cool!

International Foodmarket in Kungsbacka:

Einer der coolsten Tage hier überhaupt war die Geburtstagsfeier von meiner süßen Maus. Beim BBQ auf der Insel beim südlichen Archipelago von Göteborg kam richtig Urlaubsstimmung auf. Es war ein warmer Sommertag, das Wasser schon angenehm warm zum herumwaten und die Stimmung total herzig. Da es zwei Geburtstagskinder gab, musste es auch Kuchen geben! Mit Hilfe meiner Schwester (hoher Besuch von Mitteleuropa) zauberten wir DIE typische Schwedentorte: Prinsesstårta

Vi ses! Puss och kram!

Eure Stephanie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s